Sprungziele
Inhalt

Ausbildungsinhalte

Sie lernen in der Kreisverwaltung Einrichtungen und Zusammenhänge des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lebens kennen. Sie bearbeiten Anträge und Anfragen, erstellen Bescheide, wenden Rechtsvorschriften an und haben in den meisten Ausbildungsabschnitten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern unseres Kreises. 

Neben den allgemeinbildenden Fächern - wie Deutsch, Politik, Bürowirtschaft und EDV - vermitteln die Berufsschule und das Verwaltungsseminar berufsbezogene Kenntnisse in folgenden Lernfeldern:

    • eigene Berufsausbildung mitgestalten
    • Verwaltung in das staatliche Gesamtgefüge einordnen
    • Güterbeschaffung rechnergestützt vorbereiten
    • Verträge zur Güterbeschaffung schließen und erfüllen
    • Personalvorgänge zielorientiert mitgestalten
    • Rechtsgrundlagen zur Ermittlung von Einkommen im öffentlichen Dienst anwenden und Arbeitsentgelte berechnen
    • Bestände und Wertströme im System der doppelten Buchführung erfassen und dokumentieren
    • Verwaltungsleistungen wirtschaftlich erstellen und kundenorientiert anbieten
    • Verwaltungsverfahren bürgerfreundlich durchführen
    • Rechtseingriffe verwaltungsmäßig vorbereiten, durchführen und überprüfen
    • Aufgaben der gewährenden Verwaltung bearbeiten
    • Öffentliche Leistungen in alternativen rechtlichen Formen erbringen
    • Öffentliche Leistungen finanzwirtschaftlich kontrollieren und steuern
    • Staatliches Handeln in nationale und internationale wirtschaftliche Zusammenhänge einordnen

Weiterhin besteht für Sie die Möglichkeit, in der Berufsschule die Fachhochschulreife zu erwerben.

Randspalte

nach oben zurück