Sprungziele
Inhalt

Ausbildungsinhalte

Einen intensiven theoretischen Unterricht erhalten Sie an der August-Bebel-Schule in Offenbach. Die Schule kooperiert mit der Theodor-Heuss-Schule, die sich ebenfalls in Offenbach befindet. An dieser Schule werden Ihnen die kaufmännischen Ausbildungsanteile und Teilbereiche der Anwendungsprogrammierung vermittelt. Der Berufsschulunterricht findet in Blockform statt. In dieser Unterrichtsform kommen die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel vier Wochen an drei Wochentagen in die Berufsschule und erhalten in dieser Zeit im Durchschnitt acht Stunden Unterricht pro Tag.

Neben den allgemeinbildenden Fächern - wie Deutsch, Englisch, Politik und Wirtschaft, Religion beziehungsweise Ethik und Sport - vermitteln die Berufsschule berufsbezogene Kenntnisse in folgenden Lernfeldern:

    • Der Betrieb und sein Umfeld
    • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
    • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
    • Einfache IT-Systeme
    • Fachliches Englisch
    • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
    • Vernetzte IT - Systeme
    • Markt und Kundenbeziehungen
    • Öffentliche Netze und Dienste
    • Betreuung von IT - Systemen
    • Rechnungswesen und Controlling

Insgesamt werden 880 Stunden im berufsbezogenen Unterricht erteilt. Während der Ausbildung besteht auch die Möglichkeit des Erwerbs der Fachhochschulreife.

nach oben zurück